Neuigkeiten zum Trainings- & Schießbetrieb!

Update 8. Mai 2020
Der Vorstand hat sich heute Abend über die Umsetzung der gestern bekanntgegeben neu geltenden Corona-Schutzmaßnahmen für unseren Verein ausgetauscht.
Um den Schiessbetrieb unter Einhaltung der Auflagen des Landes NRW und unserer Verbände wieder aufnehmen zu können, sind noch einige Vorbereitungen zu treffen. Der Vorstand wird dies übers Wochenende vorbereiten, damit wir voraussichtlich ab Montag wieder schießen können. Genauere Informationen dazu folgen in einer Rundmail.

Wir freuen uns, dass zumindest das Schießen bald wieder losgeht.

Wann unser Vereinsleben wieder aufgenommen werden kann, hängt von den weiteren politischen Entscheidungen ab, so dass wir hier weiterhin abwarten müssen.
Sobald es hierzu etwas Neues gibt, informieren wir Euch darüber.

Liebe Bogenflüsterer,

gestern (6. Mai 2020) gab NRW-Ministerpräsident Armin Laschet u.a. bekannt, dass kontaktloser Sport im Freien unter Auflagen wieder erlaubt wird. Darüber freuen wir uns sehr!

Da jede Sportart und jeder Verein andere Voraussetzungen hat, muss jedoch zunächst noch vereinsintern und mit den Verbänden abgestimmt werden, wie wir diese Auflagen erfüllen können und müssen.

Der Vorstand ist seit gestern in der Planung, wie wir dies umsetzen können. Sobald wir mehr wissen, werden wir Euch an dieser Stelle so schnell wie möglich ausführlich informieren. Wir wissen, dass Ihr Euch darauf freut, endlich wieder loszulegen, das tun wir auch. Bis dahin bitten wir noch um Eure Geduld!

🏹 Euer Vorstand